Nicht nur nützlich, sondern auch schön

von Sophia Höff

Preisverleihung

Ein mobiles Bremsprüfgerät ist nützlich, aber ist es auch schön? Das ist keine marginale Frage, findet jedenfalls die WSG. Daher hat sie sich mit der Best-Sabel-Schule – eine private Fachhochschule – zusammengeschlossen. Die Teilnehmer des dortigen Design-Lehrgangs durften als Abschlussprojekt ihres Studiums Designentwürfe für unser Bremsprüfgerät entwickeln. Zur Inspiration gab es eine kurze Vorführung der Funktionsweise des Geräts direkt am Güterwagen. Anfang Juli wurden dann die finalen Entwürfe vorgestellt. Das Beste ist, dass sich nicht nur jeder kreativ ausprobieren konnte, die besten Designs wurden von der WSG im Rahmen der Zeugnisübergabe ausgezeichnet. Der erste Platz ging an Frau Teodora Stoykova. Ihr Designentwurf wird die WSG weiterentwickeln und im September auf der InnoTrans – der weltweit größten Messe für Schienenverkehr – dem Publikum präsentieren.

Von Seiten der WSG wird das Projekt von Marcus Schrödter und Tim Langhoff betreut.

© Foto Flash
Die Preisträger (vorne) zusammen mit den Kollegen der WSG (hinten)

Zurück